video_label

Herzlich Willkommen

beim Kreisverband Rems-Murr von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN!

Wir sind in neun Ortsverbände gegliedert.
Mehrmals im Jahr finden Kreismitgliederversammlungen mit aktuellen politischen Schwerpunktthemen statt.
Für die Mitgliedschaft wird ein Monatsbeitrag fällig. Der Richtwert ist 1% des Nettoeinkommens. Unser Mindestbeitrag beträgt aktuell 12,- Euro. In begründeten Fällen kann der Beitrag ermäßigt werden. Mitgliedsbeiträge und Spenden an Parteien sind von der Einkommenssteuer abzugsfähig.

Wir freuen uns über jede Unterstützung und natürlich immer über neue Mitglieder.

Der Klimawandel beschert uns Extremwetter als Dauerproblem

Infoabend mit dem Meteorologen Frank Böttcher

Frank Böttcher, Meteorologe, Extremwetterforscher und Wissenschaftler referierte am 29.6. im Beutelsbacher Stiftskeller auf Einladung des Kreisverbands von B‘90/DIE GRÜNEN vor einem interessierten Publikum über die zunehmenden extremen Wetterereignisse auf dem gesamten Planeten durch die menschengemachte Klimaerwärmung.

Morgens hatte er in der „Leute“-Sendung von SWR 1 schon wortgewandt über die Erkenntnisse der Wissenschaft zum Klimawandel berichtet. Doch der Vortrag im Stiftskeller mit Bildern, Temperaturkurven, Filmen und zusammengefassten Aussagen des Weltklimarates, ließ dem Publikum bisweilen den Mund offenstehen respektive einen Schauer über den Rücken laufen.

Frank Böttcher ging in seinem Vortrag auch qualifiziert auf die Positionen der Leugner eines menschengemachten Klimawandels ein und zeigte sehr deutlich die Widersprüche, Unwahrheiten und vorsätzlichen Falschdarstellungen, die behauptet werden.

Böttcher präsentierte nicht alle seiner 968 Folien aus seinem Portfolio, aber in seinem zweistündigen Vortrag über das Anthropozän – der wissenschaftlichen Bezeichnung unseres Zeitalters - lieferte er ein Feuerwerk an Informationen über Hitzewellen, Gletscherschmelze, Meeresanstieg, Extremen Niederschlägen, Dürren und der Zunahme von Hurricanes und Tornados mit zuletzt gemessenen Windgeschwindigkeiten von bis zu 456 km/h!

Fazit am Ende des Abends: Wenn die Weltgemeinschaft nicht sofort und massiv den CO2-Ausstoß reduziert, wird das 1,5 °-Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens nicht erreicht und unser Planet in vielen Regionen für Menschen unbewohnbar werden, so dass Hunderte Millionen Flüchtlinge dann eine neue Heimat suchen.

Wir können es uns nicht mehr leisten unseren Wohlstand dadurch zu erzeugen, billige, fossile Energie zu verbrennen, materielle Güter anzuhäufen und dabei rücksichtlos unsere natürlichen Lebensgrundlagen zu verschmutzen, zu vermüllen und zu vergiften.

„Schon heute Geborene haben eine Lebenserwartung bis 2120. Wir alle haben eine Verantwortung auch für deren Lebensgrundlage und die ihrer Kinder, Enkel und weiteren Nachkommen“, betonte Georg Blum, geschäftsführender Kreisvorstand der Grünen, in seinem Schlusswort verbunden mit dem Dank an Frank Böttcher für seinen fulminanten Vortrag.

Grüne vor Ort

OV Kernen-Weinstadt und de Grüne Offene Liste Weinstadt laden ein

Wohnen und Wohnungsbau“ ist eines der elementaren und aktuellen sozialen Themen.
Der Wohnungsbau steht vor großen Herausforderungen, bietet aber auch Chancen auf sozialen und ökologischen Fortschritt. Wir wollen uns mit einigen Aspekten beschäftigen und ganz konkret anhand eines lokalen Bauvorhabens in das Thema einsteigen.
Seit Dezember 2020 entsteht am Mutterhaus der Großheppacher Schwesternschaft in Beutelsbach ein Erweiterungsbau mit 13 Wohnungen für »Wohnen in Gemeinschaft« für
Familien und Singles sowie zwei altersgemischten Kindergartengruppen und einer ambulanten Tagespflege mit 13 Plätzen, daneben noch ein Naturwerkstatt-Pavillon. Die Einrichtung will in diesem entstehenden Bildungs- und Begegnungszentrum auch attraktive Angebote für die Bürgerschaft in Weinstadt schaffen, mit dem Fokus auf Ökologie,
Bewahrung der Schöpfung und Förderung des sozialen Miteinanders zwischen den Generationen.

 

Besichtigung am Dienstag, 5. Juli um 17 Uhr
Oberlinstraße 4 in Beutelsbach
Im Anschluss an die Führung durch die Baustelle gibt es – bei einem Getränk - die Möglichkeit zu einem Austausch.
Wir bitten – soweit möglich – um vorherige Anmeldung an: marie-luiseschmidt@posteo.de

Grünes Sommerfest am 10.7.2022

Das Grüne Sommerfest im lauschigen Kabirinett in Spiegelberg-Großhöchberg ist unser Dankeschön an Euch alle. Bei einem Frühstücksbrunch, Musik und guten Gesprächen wollen wir es uns gut gehen lassen.

Damit wir das gastronomische Angebot besser planen können, bitten wir um Eure Anmeldung bis 1. Juli 2022 an buero@gruene-rems-murr.de

Kreismitgliederversammlung am 13.7.2022 in Backnang

Wir laden ein zur nächsten Kreismitgliederversammlung in Präsenz am
Mittwoch, 13. Juli 2022. Ankommen ab 19:00 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr

im Clubraum des „Restaurants Merlin“ in Backnang (Eberhardstraße 2, 71522 Backnang)
Speisen und Getränke können dort zu Selbstkosten bestellt werden.

 

Wir Grüne machen auf allen politischen Ebenen erfolgreiche Arbeit. Meist kommt zu wenig davon bei Euch allen an, was im Regionalparlament, im Kreistag und im Landtag ausgehandelt und errungen wird. Das lässt sich ändern. Wir wollen die aktuelle Kreismitgliederversammlung für Berichte aus diesen Gremien nutzen.  
Zudem stehen Delegiertenwahlen für die LDK und die BDK an – Ihr seid mehr als gefragt!

>> Hier geht's zur Einladung mit Tagesordnung

expand_less