DIE GRÜNEN IM REMS-MURR-KREIS

Kommunalwahl 2014: Ergebnisse der Nominierungsversammlung vom 14. Februar für Gemeinderat Backnang und Kreistag Wahlkreis I Backnang

Vordere Reihe: Stefan Gerngroß, Rainer Lachenmaier, Barbara Krüger, Judith Weis, Eva Bachert, Melanie Lang, Andrea Kirchhof, Willy Härtner - Mittlere Reihe: Manfred Kunkel, Elisabeth Krapp, Hilde Wannenmacher-Schneider, Armin Holp, Eric Bachert - Hintere Reihe: Andreas Kozlik, Holger Köhler, Florian Kirchgeßner, Götz Poppitz, Martin Fischer - Foto: Edgar Layher

 

Der Ortsverband Backnanger Bucht von Bündnis 90/Die Grünen hat am 14. Februar seine Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinde- und Kreistagswahl am 25. Mai nominiert.

 

Die Wahlversammlung war sehr gut besucht und zeugt vom hohen Interesse sowohl in der Parteibasis als auch bei nicht in der Partei organisierten Bürgerinnen und Bürgern, sich am politischen Geschehen in Stadt und Kreis aktiv zu beteiligen. Die Vielfalt der Kandidatinnen und Kandidaten aus unterschiedlichsten Bevölkerungsschichten, Alters- und Berufsgruppen belegt dabei deutlich, dass grüne Themen wie Klima- und Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit, ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit sowie die Stärkung von Bürgerrechten und Bürgerbeteiligung inzwischen auch auf kommunaler Ebene in der breiten Mitte der Bevölkerung angekommen und tief verwurzelt sind. Viele Wähler denken und handeln heute viel grüner, als sie tatsächlich wählen - und die Grünen in Backnang wollen insbesondere auch all diesen Menschen am 25. Mai einen attraktiven Wahlvorschlag unterbreiten.

 

Dabei ist auch hervorzuheben, dass - im Gegensatz zum Großteil der Wahllisten anderer Parteien - sowohl der Wahlvorschlag für den Gemeinderat als auch für den Kreistag Wahlkreis I exakt zur Hälfte mit Kandidatinnen besetzt ist. Das Thema Gleichberechtigung von Frauen und Männern ist für die Grünen also auch auf kommunaler Ebene nicht nur leere Worthülse, sondern wo immer möglich fester und gelebter Bestandteil politischer Basisarbeit.

 

Mit Andrea Kirchhof (53, Krankenschwester) und den amtierenden Stadträten Willy Härtner (55, Berufsschullehrer) und Rainer Lachenmaier (58, Journalist) setzen die Backnanger Grünen auch weiter auf kommunalpolitische Kompetenz und Kontinuität, während Stadträtin Ulrike Sturm (53, Sozialarbeiterin) aus beruflichen Gründen auf eine weitere Kandidatur für den Gemeinderat verzichtet und sich stattdessen um die Möglichkeit zur Fortsetzung ihrer erfolgreichen Arbeit in Kreistag und Regionalversammlung bewirbt. Zum ersten Mal für die Grünen treten an: Melanie Lang (25, Online-Redakteurin und Webdesignerin, Mitglied bei der freiwilligen Feuerwehr Backnang-Schöntal), Grünen-Kreisvorstandsmitglied Götz Poppitz (43, Diplom-Betriebswirt [BA]) und Eric Bachert (49, Selbstständig), der ebenfalls bereits kommunalpolitische Erfahrung mitbringt.

 

Der komplette Wahlvorschlag für den Gemeinderat Backnang lautet:

1. Willy Härtner

                                                       2. Melanie Lang

3. Rainer Lachenmaier

                                                       4. Andrea Kirchhof

5. Götz Poppitz

                                                       6. Eric Bachert

7. Hilde Wannenmacher-Schneider

                                                       8. Stefan Gerngroß

9. Elisabeth Krapp

                                                       10. Marina Heidrich

11. Judith Weis

                                                       12. Florian Kirchgeßner

13. Barbara Krüger

                                                       14. Martin Fischer

15. Eva Bachert

                                                       16. Regine Pfeifer

17. Hanni Cocks

                                                       18. Kurt Holtzwarth

19. Sibylle Mouratidis

                                                       20. Andreas Kozlik

21. Ulrike Kühnle

                                                       22. Michael Schladt

23. Anja Müller

                                                       24. Ümit Alper

25. Armin Holp

                                                       26. Manfred Kunkel

 

Ersatzkandidaten: Holger Köhler, Bernhard Engelmann, Florian Leyrer

 

Der Wahlvorschlag für den Kreistag Wahlkreis I Backnang lautet:

1. Ulrike Sturm

                                                       2. Götz Poppitz

3. Hanni Cocks

                                                       4. Andreas Braun

Kommunalwahl 2014: Ergebnisse der Nominierungsversammlung vom 12. Februar für Kreistag Wahlkreis XII Aspach/Weissach im Tal

Auf dem Bild von links: Manfred Kunkel, Walter Fritz, Willy Härtner und Peter Kaiser

 

Der Ortsverband Backnanger Bucht des Bündnis 90/DIE GRÜNEN hat die Kandidaten für den Kreistagswahlkreis Aspach-Weissach im Tal incl. den Gemeinden Auenwald, Allmersbach im Tal, Althütte, Burgstetten und Kirchberg/Murr aufgestellt. Die Versammlung fand im Gasthof Traube in Aspach statt.

 

An der Spitze steht, mit kommunalpolitischer Erfahrung, wieder der Berufschullehrer Willy Härtner, der gerne die Interessen der dort lebenden Bürger vertreten will. Mehr denn je besteht diesmal die Hoffnung ein Direktmandat zu erringen, das bei der letzten Wahl 2009 nur um knapp 100 Stimmen verfehlt wurde. Platz 2 erhielt der mit 23 Jahren jüngste Kandidat Manuel Oberneder, Wirtschaftsinformatiker aus Weissach im Tal.

 

Weiter wurden nominiert: Jutta Ehrlinger, EDV-Kauffrau (Aspach), Peter (Pit) Kaiser, Dipl. Finanzwirt aus  Burgstetten und Krankenschwester Petra Blessing-Ludwig (Weissach im Tal). Abgerundet wird die Liste mit dem Gärtnermeister Walter Fritz (Aspach) und dem ehemaligen Kreisrat Manfred Kunkel.

 

Die Liste im Überblick;

1. Willy Härtner, Backnang

2. Manuel Oberneder, Weissach im Tal

3. Jutta Ehrlinger, Aspach

4. Peter Kaiser, Burgstetten

5. Petra Blessing-Ludwig, Weissach im Tal

6. Walter Fritz, Aspach

7. Manfred Kunkel, Backnang