video_label

Grüner Ratschlag am Samstag, 9. April 2022 im Kulturhaus Schwanen

Radfahrer auf der Überholspur – die Radschnellwege im Rems-Murr-Kreis

"Beim Thema Radschnellweg treten wir kräftig in die Pedale. Aus gutem Grund: Das Fahrrad wird als umweltfreundliches Verkehrsmittel immer wichtiger. Allerdings bleibt die Planung und Umsetzung einer gut ausgebauten Schnellradstrecke im dicht bebauten Remstal eine große Herausforderung. Das darf man bei aller Freude über die Förderung nicht vergessen“, so Landrat Dr. Richard Sigel.

Bis 2025 sollen in Baden-Württemberg 10 überregionale Radschnellwege realisiert werden, allein drei davon im Rems-Murr Kreis.  Radschnellwege sollen mit Fertigstellung den Radverkehr durch eine direkte, überwiegend kreuzungsfreie Wegführung und qualitativ hochwertige Trassen zu einer echten Alternative zum Autoverkehr werden lassen.

Die Planungen für die drei Radschnellwege im Rems Murr Kreis sind auf sehr unterschiedlichem Stand. Während auf dem RS 5 (Schorndorf-Fellbach) bereits wichtige Entscheidungen getroffen wurden, gibt es bisher nur Grobplanungen für ein Gemeinschaftsprojekt zwischen den Landkreisen Ludwigsburg und Rems Murr – den RS 8. Zwischen Backnang und Waiblingen wurde vom Landratsamt eine Machbarkeitsstudie für einen Radschnellweg erstellt mit einer positiven Prognose. Sowohl die finanzielle Förderung wie auch das Engagement des Kreises wie des Landes sind ein entscheidender Schritt hin zur Verkehrswende. Damit diese gelingt, braucht es aber auch die Kommunen als Motoren für eine zukunftsweisende Verkehrspolitik.

Wir laden alle GRÜNEN und grün-nahen Rät*innen im Rems-Murr-Kreis zu einem fachlichen und persönlichen Austausch im Kulturhaus Schwanen, Winnender Straße 4 in Waiblingen ein.

 

Programm:
9:00 Uhr
Ankommen, Check-in, kurzer Austausch und Begrüßung untereinander

9:20 Uhr
Begrüßung durch den Kreisvorstand

9:30-11:00 Uhr
Herr Hein/ Herr Sobotta vom Landratsamt Rems-Murr
Bericht zur Radwegeinfrastruktur im Rems Murr Kreis

11:00 -11:20 Uhr
Frage und Diskussionsrunde mit den Vertretern des Landratsamtes

11:20 – 11:50 Uhr
Kaffeepause

11:50- 12:15
Frank Zühlke, ADFC – Einschätzungen und Empfehlungen des ADFC zur Planung der Radschnellverbindungen

12:15 Uhr
Allgemeine Aussprache und Auswertungsrunde

13:00 Uhr
Verabschiedung

Im Anschluss lädt der Kreisverband zum Ausklang bei einem Mittagessen im "Fidels Fritz" im Schwanen, Waiblingen ein.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 31. März 2022 an buero@gruene-rems-murr.de!

Neumitgliedertreffen am 16. Februar 2022

digitales Treffen aller neuen Mitglieder

Wir sind in den letzten Jahres stark gewachsen und wollen unsere neuen Mitglieder gerne persönlich begrüßen.
Das übliche Neumitgliedertreffen im Januar kann auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Deshalb laden wir alle neuen Mitglieder zu einem Treffen im virtuellen Raum ein. "Kennenlernen und Vernetzen" ist das Motto. Wir wollen Euch kennenlernen, eure Beweggründe, in die Partei einzutreten und wir sind sicher: ihr habt auch jede Menge Fragen an uns. An den Kreisvorstand und an unsere Grünen Landtagsabgeordneten.

Das virtuelle Neumitgliedertreffen findet am Mittwoch, 16. Februar um 18 Uhr statt.
Der Link zur Teilnahme wird allen neuen Mitgliedern per Mail zugesandt.

Bericht von der dBDK der Grünen in Berlin 28./29. Januar 2022

War die erste digitale BDK für die Delegierten noch Neuland, so war sie dieses Mal schon in der besten Gesellschaft aller GoTo- und Zoom-Meetings, die wir alle in den zwei Pandemiejahren absolviert haben. Und wie bereits beim ersten Mal funktionierte die Plattform für die Veranstaltung im Detail sehr gut, auch bei den vielen Abstimmungen, die dieses Mal anstanden.


Nach „Und das ist erst der Anfang“ 2018 und „Mehr wagen um nicht alles zu verlieren“ 2019 „Jede Zeit hat ihre Farbe“ 2020 „Bereit, weil ihr es seid“ 2021 hieß das Motto dieses Mal „Wurzeln für die Zukunft“. Wichtiger Teil dieser Zukunft war sicherlich die Wahl des neuen Bundesvorstands. Die BDK fand mit Technik und Präsidium in Berlin statt. Dort waren auch die Hauptredner und Kandidaten vor Ort, die Delegierten saßen zu Hause am Bildschirm.

 

Unsere Gruppe von drei Delegierten und ebenso vielen Ersatzdelegierten des Rems-Murr-Kreises kompensierte die fehlende Begegnung eines analogen Events durch die Einrichtung einer Chatgruppe, in der wir uns gegenseitig bei Bedarf Zustimmung, Bedenken oder Ablehnung signalisierten. Das funktionierte erstaunlich gut.

>> mehr lesen

 

(Andrea Jäger)

Wir sind umgezogen!

Ab 1.12.2021 findet ihr unsere Kreisgeschäftsstelle am Rande der Waiblinger Altstadt in der Mittleren Sackgasse 19-21.

expand_less